DIGITAL TWINS - EFFIZIENT - DIREKT - EINDEUTIG

Wir digitalisieren und vernetzen Dinge ohne Internet
Was ist Cloud Item?Projekte unserer Kunden

Digitalisierung einfach ausprobieren

Erfahren Sie mehr über unsere Produkte

Das Framework von Cloud Item bietet für jeden Einsatzzweck die passenden Tools

Was genau sind Cloud Items?

Ein Großteil unserer Welt ist offline organisiert

Die IOT Welt arbeitet bereits mit IT-Endgeräten und autark ohne menschliche Interaktion.
Betrachtet man aber die gesamte Welt der uns umgebenden Dinge, so steuert die IOT nur einen sehr kleinen Teil davon.

IOOT – das Internet Of Offline Things – ist in der Lage, auch die Dinge zu digitalisieren, die bei der IOT außenvor bleiben.
Als Cloud Item bieten wir unseren Kunden die Digitalisierungstools die sie benötigen, um wichtige Teile dieser Offline-Welt zu digitalisieren.

Ein Cloud Item...

… ist eine einzelne komplette Instanz unserer Digitalen Zwillinge und beinhaltet alle Komponenten, die ein Partner benötigt, um Digitalisierungslösungen zu entwickeln und zu implementieren. Das beginnt beim physischen oder digitalen Marker nebst dem unique Identifier für sein Item. Auf dem eigenen Betriebssystem für diese Items „TwinOS“ werden alle konfigurierbaren Funktionen und Anwendungen ebenso wie auch die Workflows und Schnittstellen betrieben.

Digitaler Zwilling

Ein Digitaler Zwilling ist das virtuelle Abbild des physischen Items. Bei Cloud Item sprechen wir von Digitalen Informationszwillingen. Das bedeutet, dass das die digitalen Abbilder der physischen Objekte ein Sammler von Informationen und Daten sind. Das können statische Informationen sein (Aussehen, Form, Hersteller, …), aber auch dynamische oder Bewegungs-Daten sein (Rechnungen, Dokumentationen, Sensordaten, …).

Also alle Informationen über ein Item an einem digitalen Punkt.

Dies ist der Ausgangspunkt für eine digitale Weiterverarbeitung der Daten.

„TwinOS“ -das Betriebssystem für Offline-Things

Um die vielen Aufgaben bei der Verwaltung von Informationen auf dem Digitalen Zwilling bearbeiten zu können, läuft ein eigenes Betriebssystem, unser „TwinOS“, auf jedem Digitalen Zwilling. Man darf sich das wie eine virtuelle Maschine vorstellen, die unabhängig von benachbarten Instanzen funktioniert.

Lowcode Plattform

Cloud Item als SaaS-Anbieter stellt seinen Kunden und Partnern alle relevanten Tools für deren eigene Digitalisierungslösungen zur Verfügung. Hierfür haben wir ein Lowcode basierendes Workflowsystem nebst Appstore entwickelt. Das ermöglicht den Nutzern schnell leistungsfähige Lösungen zu erstellen und implementieren.

Kein neues System

Wir kennen den Leidensdruck unserer Kunden und Partner, wenn es um die heterogenen Systemlandschaften in der Praxis geht. Jeder erfahrene Manager scheut dabei den Aufwand, immer wieder neue Systeme zu implementieren und in den Betrieb zu überführen. Dem tragen wir Rechnung. Kein neues System, sondern eine konfigurierbare Verknüpfung von Daten und Informationen aus Bestandssystemen mit neuer Funktionalität. Dafür nutzen wir explizite Dashboard- und Workflowfunktionen.

Geschwindigkeit und Kosteneffizienz

Die durch unsere Partner entwickelten Lösungen sind sofort sichtbar und damit direkt produktiv. Das verringert die „time-to-market“ für kundenseitig gewünschte Funktionen. Die Implementierungspartner reduzieren so ihre eigenen Projektkosten. Das Änderungsmanagement für angefragte Modifikationen ist ebenfalls deutlich flexibler.

Wann sind sie unser Kunde?

Für Cloud Item sind B2B Partner der hauptsächliche Kundenkreis. Diese Partner sind meist in der Systemintegration, in Systemhäusern und Softwareunternehmen angesiedelt. 

Warum sprechen wir primär keine B2B Endkunden an? Unser Produkt ist in vielen unterschiedlichen Branchen einsetzbar. Wir können als SaaS-Anbieter die Endkunden in diesen Segmenten nicht effizient genug ansprechen. Daher arbeiten wir gerne mit Partnern zusammen, die für Ihre Bestandskunden und ihre neuen Projekte unser Produktportfolio einsetzen möchten. 

Auszug von Projekten unserer Kunden

Verwaltung der Containerstellplätze im Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Pfaffenhofen

Cloud Item liefert für die AWP ein komplettes Meldesystem in der Containerverwaltung. Für jeden zu überwachenden Container wird ein digitaler Zwilling angelegt. Die Mitarbeiter der AWP sind mit mobilen Endgeräten ausgestattet, die es ermöglichen, per Scan & Klick den Zulieferbetrieb direkt mit der Abholung zu beauftragen.

pack-it-eco Smart Waste im Werksviertel München

Cloud Item unterstützt die pack-it-eco mit einer interaktionsfähigen Meldelösung. Für jeden zu überwachenden Mülleimer wird ein digitaler Zwilling angelegt. Parallel können Passanten per Scan des QR-Codes melden, ob der Mülleimer voll ist. Es kann auch die Beschaffenheit des Mülls gemeldet werden (z.B. viel Papier, Glas, Plastik oder Lebensmittelreste).

Cloud Item

Das Team

ANDREAS NEUMAIR

CEO

  • Seriengründer
  • Initiator und Visionär
  • Schöpfer dieses tollen Unternehmens
RONALD LEHNERT

MARKETING, VERTRIEB

  • Verfahrenstechniker und Betriebswirt
  • Produktmarketing
  • Vertriebsstrategien
SILVIA GRÄSSLIN

MARKETING

  • Social Media
  • Contentmanagement
  • CRM
MATTHIAS NEUMAIR

DESIGN, IT SERVICES

  • Produkt- und Projektmanagement
  • UI / UX-Design
  • Markt- und Markenstrategie
JAKOB LÖW

PROGRAMMING

  • Programmiertalent
  • Netzwerksicherheit, Sensorik und KI
  • Vorstandsmitglied Bürgernetzverein
BEIRAT

BERATUNG

  • Strategische Beratung
  • Projektunterstützung
  • KAM
SIMON NEUMAIR

PROGRAMMING

  • Software Architekt
  • Coder
  • sorgt für das technische Big Picture
SUSANNE NEUMAIR

BUSINESS ADMINISTRATION

  • Personal
  • Finanzen
  • Organisation
DU?

WERDE UNSER NEUES TEAMMITGLIED

  • Softwareentwicklung
  • Datenbanken
  • Cloudtechnologien

Cloud Item

Das Unternehmen

Gründung des Unternehmens

  • Gegründet 2019 als Startup dreier Brüder.
  • Angetreten um die Offlinewelt zu digitalisieren.

Erste Kundenlösungen am Markt

  • Assetmanagement für ein Systemhaus
  • Waste Management Werksviertel München
  • Containermanagement AWP PAF

Finanzierungsrunde in 2020

Wir konnten mehrere Business Angel von unserem Geschäftsmodell überzeugen.

gewonnene Preise und Challenges

  • Gewinner sprint4local
  • nominated​ EUvsVirus
  • Gründerpreis Ingolstadt 2020
  • Gewinner Siemens IIoT Challenge 2020